SV Dohren
SV Dohren
1957 e.V.

Spiele

VFL Herzlake 10:0 (-:-) SV Dohren

Spielberichte:
0:10 Niederlage gegen VFL Herzlake
Am Samstagnachmittag mussten unsere Kicker der F-Jugend auf dem Kunstrasenplatz des VFL Herzlake antreten. Trainer Heino Gödiker musste schon vor der Party auf 3 Spieler verzichten. Henri Blankmann, Noah Ostermann und Tom Blankmann meldeten sich... [Weiter]

0:10 Niederlage gegen VFL Herzlake

Am Samstagnachmittag mussten unsere Kicker der F-Jugend auf dem Kunstrasenplatz des VFL Herzlake antreten. Trainer Heino Gödiker musste schon vor der Party auf 3 Spieler verzichten. Henri Blankmann, Noah Ostermann und Tom Blankmann meldeten sich im Vorfeld ab!



Der VFL spielte wie erwartet stark auf und ging gleich in der 1. Spielminute mit 0:1 in Führung. Man konnte bereits da sehen, dass es das erwartet schwere Spiel werden würde!



Und der VFL weiter im Vorwärtsgang. In der 3. Minute fast das 0:2, doch Keeper Oskar Hegge rettete mit einer starken Parade vor dem höheren Rückstand. In der 9. Minute war er allerdings machtlos und musste den 0:2 Rückstand hinnehmen. Kurze Zeit später war es erneut Oskar, der eine gute Möglichkeit vereitelte.



In der 12. Minute kam der SVD erstmals gefährlich vor das Tor der Hausherren. Ludo Hüser zimmerte den Ball auf den Kasten des VFL, doch der Ball knallte an die Unterlatte. Von da aus sprang der Ball wieder auf das Spielfeld. Die Dohrener Fans reklamierten und forderten den Videobeweis!



Und Dohren marschierte weiter nach vorne. Der lange Ball aus der Abwehr heraus erreichte Ludo Hüser. Ludo konnte sich schön im Duell durchsetzen und tunnelte im Anschluss den herauslaufenden Keeper des VFL. Der Ball rollte in Richtung des Tores und strich links am Pfosten vorbei.



Nur 1 Minute später (17. Minute) der VFL Herzlake im Vorwärtsgang. Der Dohrener Pete Steffens auf das Tor von Oskar Hegge zu. Doch Oskar passte auf und stürmte aus dem Tor heraus. Mit einem beherzten Sprung schnappte er Pete den Ball von den Füßen!



Dohren war in seiner stärksten Phase dem Anschlusstreffer sehr nahe. Doch genau in diesem Moment markierte Herzlake in der 19. Minute das 0:3. So ging es dann auch in die Halbzeit.



Herzlake war zu Beginn der 2. Halbzeit hellwach und erhöhte früh auf 0:5. Dohren geriet stark unter Druck. Gleich 6 Mal wehrte man in der 29. Minute in Folge die Torschüsse ab. Die zu kurze Abwehr nutzten die Hausherren für einen Distanzschuss. Das Leder knallte nur an die Latte. Glück gehabt!



In der 30.,32. und 33. Spielminute erhöhte Herzlake dann verdient auf 0:8. TTrotz des hohen Rückstandes gab der SVD nie auf. So hatten Mia Hörnemann und Ludo Hüser in der 35. Minute gleich 2 Mal die Chance zum Ehrentreffer. Doch leider wollte der Ball nicht ins Tor.



Und wenn man seine Chancen nicht nutzt, dann wird man meistens bestraft. So fiel das 0:9 in der 36. Minute.



In der 39. Minute erkämpften sich Mats Willen und Ludo Hüser jeweils noch eine Tormöglichkeit. Doch der verdiente Ehrentreffer wollte nicht fallen. Stattdessen markierte der VFL in der letzten Minute den 0:10 Endstand.



Auch wenn die Niederlage deutlich war! Bei der Begrüßung und Verabschiedung behielt ganz klar der SVD die Oberhand!



Saison: 19/20
Datum: Samstag, 09.11.2019 - 15:00 Uhr
Spielart: Saisonspiel
Spieltag: 7.

Auf Facebook teilen:


Gegnerinformationen:
Die letzten Spiele:
19/20SaisonspielAuswärts10:0N
19/20SaisonspielZuhause5:8N
18/19SaisonspielZuhause1:11N

Statistik aller 3 Saisonspiele:
Siege: 0
0%
Unentschieden: 0
0%
Niederlagen: 3
100%
Punkte:
0/6
(0%)
Tore:
6:29
(-23)
Tore / Spiel: 11.7 Ø
Torreichstes Spiel: 5:8(13 Tore)
Ohne Gegentor:
0
(0%)
Ohne Torerfolg:
1
(33%)
Höchster Sieg: -
Höchste Niederlagen: 10:0, 1:11(-10)
Ergebnis-Schnitt:
2:10 Niederlage
Spieldaten:
Ereignisse:
Das Team blieb in dieser Partie torlos!
Keine weiteren Ereignisse zu diesem Spiel eingetragen!

Aufstellung:
Keine Spieler eingeteilt

Zuschauer: Keine Angabe