SV Dohren
SV Dohren
1957 e.V.

Spiele

SV Dohren 2:3 (2:0) SG Stavern/Apeldorn

Spielberichte:
2:3 Niederlage gegen Stavern / Apeldorn
Am Sonntagnachmittag war die SG Stavern / Apeldorn zu Gast im Waldstadion. Bei herrlichem Fußballwetter kam der SVD gut ins Spiel und hatte die erste Möglichkeit des Spiels in der 7. Minute. Nach schöner Passstafette im Mittelfeld kam Rene Sc... [Weiter]

2:3 Niederlage gegen Stavern / Apeldorn

Am Sonntagnachmittag war die SG Stavern / Apeldorn zu Gast im Waldstadion.



Bei herrlichem Fußballwetter kam der SVD gut ins Spiel und hatte die erste Möglichkeit des Spiels in der 7. Minute. Nach schöner Passstafette im Mittelfeld kam Rene Schröder an den Ball und zog mit links auf das Tor der Gäste. Doch gerade noch rechtzeitig konnte ein Abwehrspieler den Ball zur Ecke klären.



Doch auch Stavern / Apeldorn zeigte sich präsent vor unserem Tor und hatte mehrere kleine Möglichkeiten nach ca. 15 gespielten Minuten.



In der 25. Minute hatte Hendrik Kroner gleich 2 Kopfballchancen nach einer Ecke. Doch die Gäste konnten den Ball jeweils klären.



Nur 2 Minuten später flankte Christian Willen von der rechten Seite in den Strafraum. Lars Kronabel setzte zum Kopfball an, doch sein Abschluss war etwas zu unplatziert und der Ball ging über das Tor.



Die Zuschauer kamen nun voll auf ihre Kosten. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten.



In der 35. Minute bekam Dohren einen Freistoß im Mittelfeld zugesprochen. Torentfernung ca. 30m in zentraler Position. Ein klarer Fall für Nils Lampe. Mit einem Sonntagshammer knallte er das Leder in den rechten Winkel und ließ dem Keeper nicht den Hauch einer Chance! Traumtor!



Direkt nach Wiederanpfiff kam der Gästestürmer am rechten Strafraumeck zum Abschluss. Mit einem Heber wollte Lukas-Werner Winkler Tobi Lübken bezwingen. Doch Tobi machte sich lang und lenkte den Ball mit einer starken Parade über die Latte.



Unmittelbar danach ein Getümmel im Strafraum der SG nach einer Ecke. Stefan Rohe schaltete am schnellsten und spitzelte die Kugel über die Linie. SVD 2 – Stavern / Apeldorn 0. Danke – Bitte.



Die nächste Torchance dann wieder für die Gäste. Über die rechte Seite kam die Flanke in den Strafraum, wo der Stürmer völlig frei zum Kopfball kam. Doch glücklicherweise traf er den Ball nicht richtig und der Ball ging über das Tor. Das war die zweite gute Möglichkeit der Gäste.



Es waren nur noch wenige Minuten in der 1. Halbzeit zu spielen. Dohren im Vorwärtsgang mit Pascal Elbers. Sein Solo in Richtung des Strafraumes endete mit einem Stürmerfoul. Pascal hatte bereits zuvor die gelbe Karte gesehen. Folgerichtig zeigte der Schiedsrichter ihm die Gelb-Rote-Karte. Kurz darauf ging es in die Halbzeit.



In Unterzahl startete Dohren nun in die 2. Halbzeit. Mit der 2:0 Führung im Rücken konnte Dohren nun defensiver stehen und abwarten. Somit passierte in den ersten 20 Minuten der 2. Halbzeit wenig. Erst in der 60. Minute kam Stefan Rohe an der Strafraumkante zu einem Torschuss. Doch er bekam keinen Druck hinter dem Ball, so dass der Schlussmann keine Probleme hatte.



Danach schaltete Stavern / Apeldorn einen Gang höher. Nach einer Ecke hatten die Gäste gleich 3 Mal die Möglichkeit zum Anschlusstreffer, doch Tobi Lübken stand wie eine Wand im Tor und parierte alle Schüsse!



In der 69. Minute war Tobi allerdings machtlos, als Stefan Gerdes nach einer Freistoßflanke mit dem Hinterkopf den Ball ins lange Eck beförderte.



Der SVD hatte es nun sichtlich schwer für Entlastung zu sorgen. Nur noch selten kam man vor das gegnerische Tor. In der 75. Minute hätte Nils Lampe aber alles klarmachen können. Nils tankte sich von der rechten Seite in den Strafraum. Sein Torschuss ging durch die Beine des Keepers. Doch er hatte Glück das der Ball noch vor der Linie liegen blieb. So konnte er im Nachfassen die Situation klären.



In den letzten 15 Minuten starteten die Gäste mit einem Powerplay und drängten auf den Ausgleich. Mit langen und hohen Bällen wollte man die großen Stürmer bedienen. Ein ums andere Mal musste Tobi Lübken sein Können zeigen! Trainer Stefan Gerdes und sein Vater und Cotrainer Gerd Gerdes verzweifelten bereits. Wie in alten Zeiten tänzelte Gerd an der Linie und peitschte die Truppe nach vorne.



Dohren kämpfte und wollte unbedingt die 3 Punkte behalten. In dieser wichtigen Schlussphase musste dann Hendrik Kroner verletzt ausgewechselt werden. Seine Zweikampfstärke und seine Organisation fehlten dann in den letzten Minuten. Und so kam es wie es kommen musste. In der 90. Minute traf Marek Wilken per Kopf nach einer Ecke. Der Ausgleich war hochverdient für die Gäste und Dohren konnte mit dem Punkt zufrieden sein.



Doch aufgrund von einigen kleinen Spielunterbrechungen ließ der Schiedsrichter noch 3 Minuten nachspielen. Dohren stand nun tief und wollte den Punkt verteidigen.



In der 2. Minute der Nachspielzeit flankte die SG von der rechten Seite in den Strafraum. Auf Höhe des 5-Meterraumes Stand erneut Marek Wilken völlig frei und musste nur den Fuß hinhalten zur 2:3 Führung der Gäste.



Der SVD mobilisierte die letzten Kräfte für einen letzten Angriff und bekam einen Freistoß in ca. 22 Meter Torentfernung zentraler Position zugesprochen. Natürlich legte Nils Lampe sich den Ball zurecht. Alle Zuschauer hofften auf einen Freistoß wie in der 1. Halbzeit. Doch sein Schuss ging diesmal deutlich am Tor vorbei, so dass Stavern / Apeldorn einen 3:2 Sieg einfahren konnten.



Die Dohrener Spieler fielen nach Abpfiff enttäuscht zu Boden. Diese kämpferische Leistung hatte wirklich einen Punkt verdient gehabt. Doch am Ende waren 45 Minuten in Unterzahl wohl zu viel.



Am Mittwochabend geht es dann zum Auswärtsspiel zum Spitzenreiter VFL Herzlake. Burkhard Gerull wird dann auch noch auf Pascal Elbers (Gelb-Rot-Sperre) verzichten müssen. Auch der Einsatz von Hendrik Kroner ist noch fraglich! Damit stehen Burkhard nicht mehr viele Spieler zu Verfügung.



Saison: 19/20
Datum: Sonntag, 27.10.2019 - 14:30 Uhr
Spielart: Saisonspiel
Spieltag: 14.

Auf Facebook teilen:


Gegnerinformationen:
Die letzten Spiele:
19/20SaisonspielZuhause2:3N
16/17SaisonspielZuhause2:3N
16/17SaisonspielAuswärts1:3S

Statistik aller 7 Saisonspiele:
Siege: 2
28.6%
Unentschieden: 2
28.6%
Niederlagen: 3
42.9%
Punkte:
6/14
(43%)
Tore:
13:13
(+0)
Tore / Spiel: 3.7 Ø
Torreichste Spiele: 2:3, 2:3(5 Tore)
Ohne Gegentor:
0
(0%)
Ohne Torerfolg:
0
(0%)
Höchster Sieg: 1:3(+2)
Höchste Niederlagen: 2:3, 2:3, 1:2(-1)
Ergebnis-Schnitt:
2:2
Spieldaten:
Ereignisse:
35. Freistoß 1:0 Nils Lampe
38. Unbekannt 2:0 Stefan Rohe
67. Unbekannt 2:1 SG Stavern/Apeldorn
88. Unbekannt 2:2 SG Stavern/Apeldorn
90. Unbekannt 2:3 SG Stavern/Apeldorn

Aufstellung:
Keine Spieler eingeteilt

Zuschauer: Keine Angabe