SV Dohren
SV Dohren
1957 e.V.

Spiele

BV Clusorth-Bramhar II 3:4 (1:2) SV Dohren / Wettrup II

Spielberichte:
4:3 Sieg in Unterzahl gegen Clusorth-...
Am Sonntagmittag musste unsere SG beim BV Clusorth-Bramhar II antreten. Mit starken personellen Sorgen und mit nur 11 Spielern reiste man zum Auswärtsspiel an. Doch Dohren/Wettrup kam anfangs gut ins Spiel und ging in der 18. Minute durch Hei... [Weiter]

4:3 Sieg in Unterzahl gegen Clusorth-Bramhar II

Am Sonntagmittag musste unsere SG beim BV Clusorth-Bramhar II antreten. Mit starken personellen Sorgen und mit nur 11 Spielern reiste man zum Auswärtsspiel an.



Doch Dohren/Wettrup kam anfangs gut ins Spiel und ging in der 18. Minute durch Heinz Schüring mit 1.0 in Führung. Nach einem Freistoß von Christof Kroner gelang der Ball zu Heinz Schüring, der ihn über den Torwart in den Winkel lupfte.



Nur 2 Minuten später ein Freistoß in halblinker Position für unsere Elf. Andre Kuhl trat an und knallte das Leder aus 30m ins lange Eck. Ein sehenswerter Treffer!



In der 24. Minute verkürzten die Hausherren auf 2:1. Bis zur Halbzeit passierte nicht mehr viel und so ging man mit der knappen Führung in die Pause.



Die ersten Minuten der 2. Halbzeit gehörte Clusorth-Bramhar. Folglich der Ausgleich in der 54. Minute.



Nach weiteren 10 Minuten ein verunglückter Abstoß vom Keeper Christian Fehren. Clusorth-Bramhar passte auf und nutzte die Chance zum 2:3. Damit war das Spiel zu Gunsten der Hausherren gedreht!



Doch Dohren/Wettrup steckte nicht auf und erarbeitete sich immer wieder gute Möglichkeiten. In der 77. Minute dann ein berechtigter Elfmeter für unsere SG. Andreas Hoffhaus behielt die Nerven und verwandelte den Strafstoß sicher zum 3:3 Ausgleich.



Danach begann die verrückte und hitzige Phase! Zunächst konnte Phillip Brümmer seinen Frust nicht mehr zurückhalten. Nach mehreren Nicklichkeiten schupste er seinen Gegenspieler um. Der Schiedsrichter zeigte ihm daraufhin die Rote Karte! Eine Gelbe Karte hätte es vielleicht auch getan. Nun musste man die letzten 10 Minuten mit einem Mann weniger auskommen.



Nur wenige Minuten später sah Heinz Schüring die gelbe Karte. Er war mit einer Entscheidung des Schiedsrichters nicht einverstanden! Der Ball war, auch nach Aussagen der Hausherren, wohl klar hinter der Linie. Doch der Unparteiische erkannte das Tor nicht an.



In der 85. Minute war vielleicht auch noch etwas Frust bei Heinz Schüring über den nicht anerkannten Treffer im Spiel, als er seinen Gegenspieler von hinten von den Beinen holte. Die logische Konsequenz war die Gelb-Rote-Karte.



Unsere Mannschaft machte trotzdem weiter Druck nach vorne, da sie an den Sieg glaubte. In der 91. Minute bekam Michael Meyners den Ball am Mittelkreis. Er tankte sich bis vor das gegnerische Tor vor und erzielte das unglaubliche 4:3!



Nach einer 2:0 Führung, einem 2:3 Rückstand und 2 Platzverweisen sah es zunächst nach einer klaren Niederlage aus. Doch die Moral stimmte und man erkämpfte sich am Ende einen 4:3 Sieg!!!



Saison: 18/19
Datum: Sonntag, 28.04.2019 - 13:00 Uhr
Spielart: Saisonspiel
Spieltag: 21.

Auf Facebook teilen:


Gegnerinformationen:
Die letzten Spiele:
19/20SaisonspielZuhause8:1S
18/19SaisonspielAuswärts3:4S
18/19SaisonspielZuhause4:3S

Statistik aller 3 Saisonspiele:
Siege: 3
100%
Unentschieden: 0
0%
Niederlagen: 0
0%
Punkte:
6/6
(100%)
Tore:
16:7
(+9)
Tore / Spiel: 7.7 Ø
Torreichstes Spiel: 8:1(9 Tore)
Ohne Gegentor:
0
(0%)
Ohne Torerfolg:
0
(0%)
Höchster Sieg: 8:1(+7)
Höchste Niederlage: -
Ergebnis-Schnitt:
5:2 Sieg
Spieldaten:
Ereignisse:
20. Unbekannt 0:1 Heinz Schüring
24. Unbekannt 1:2 BV Clusorth-Bramhar
27. Freistoß 0:2 Andre Kuhl
54. Unbekannt 2:2 BV Clusorth-Bramhar
67. Unbekannt 3:2 BV Clusorth-Bramhar
76. Elfmeter 3:3 Andreas Hoffhaus
90. Unbekannt 3:4 Michael Meyners

Aufstellung:
Keine Spieler eingeteilt

Zuschauer: Keine Angabe



Präsentiert von: