SV Dohren
SV Dohren
1957 e.V.

Berichte

Am Freitag Abend gab es für die Dohrener B-Jugend auch im vierten Spiel keine Niederlage. In Stavern sah es in den ersten Minuten aber erstmal überhaupt nicht danach aus. Die Dohrener waren noch in der Aufwärmphase, da stand es auch schon 2:0 für die Hausherren. Nach 30 Sekunden der erste Angriff und eiskalt abgeschlossen. Ca. 5 min später die nächste Chance ein abgefälschter Schuss landet im Eck, keine Chance für den Torwart. Danach waren die Dohrener aber auch wach und hatten einige Chancen die sie aber nicht nutzen konnten. Stavern/Apeldorn war im Konterspiel sehr stark, durch ihre schnellen Außen kamen sie deswegen zu einigen Gelegenheiten die Führung noch auszubauen. Zur Pause blieb es allerdings beim 2:0. Nach der Pause konnte man dann aber spüren, dass die Jungs vom SVD sich noch nicht aufgegeben hatten. 10 min nach Wiederanpfiff spielt Fabian Giesen den Ball flach in den Sechzener wo Tobias Brockhaus steht und den Ball in die rechte Ecke mit links einschiebt. Nur noch 1:2! Danach entwickelte sich eine sehr spannende Partie, Chance gab es Reihenweise auf beiden Seiten. Immer wieder kamen die Staverner durch ihre schnellen Spieler alleine aufs Tor zu, doch der an diesem Tag überragend haltende Mirco Dieker parierte alles! Knapp 10 Minuten vor Schluss dann ein Konter der Dohrener, nach einer Flanke von Fabian Giesen köpft Tobias Brockhaus den Ball erst noch an die Latte, doch er kommt genau auf seinen Kopf zurück! Tor, das 2:2! Riesen Freude bei allen. Danach gab es wiederum riesen Chance für die Hausherren, aber in der letzten Spielminute konnte die B-Jugend des SV Dohren sich noch einmal befreien. Nach einem nach vorne geschlagen Ball von Tobias Brockhaus kann Oliver Meyners den Ball nicht richtig kontrollieren und Lars Rapien schiebt mit links ein zum 3:2!! Das Spiel wurde gar nicht erst wieder angepfiffen. Sieg und Tabellenführung für einen Tag für den SV Dohren! Die Trainer Michael Kalkmann und Martin Determann waren sehr glücklich, aber trotzdem etwas angefressen über den verpatzten Start in dieses Spiel.


Quelle: SV Dohren, 07.10.2012



Auf Facebook teilen:


Präsentiert von:
Sponsor werden?
Sponsor werden?