SV Dohren
SV Dohren
1957 e.V.

Berichte

Freigabe für sofortigen Wechsel erhalten
Das neue Jahr ist gerade mal 2 Wochen alt und schon bringt es die erste faustdicke Überraschung mit sich: Christian Lügering schließt sich wieder dem SV Dohren an! Nach einigen Gesprächen mit dem Haselünner SV erhielt er jetzt die Freigabe für den Wechsel, sodass er der Bloom-Elf ab sofort zur Verfügung steht.
Bis zur C-Jugend kickte er in Dohren. Zum B-Jugend-Alter wurde er dann vom kleinen HSV abgeworben, dessen B-Jugend auf Bezirksebene spielte. Nach bereits einer Spielzeit in der B-Jugend wurde Lügering in die A-Jugend des Haselünner SV hochgezogen. Nach 2 Jahren HSV A-Jugend kam der Lockruf vom Erzrivalen aus Herzlake, deren A-Jugend der Niedersachsenliga angehörte.
Zum Herrenbereich ging es dann zurück in die Erste Herren aus Dohren. Nach einer Saison in der Kreisklasse wechselte Christian Lügering zur TuS aus Lingen, wo er 5 Jahre in der Niedersachenliga spielte und in der letzten Serie sogar das Amt des Kapitäns übernahm. Nach vereinsinternen Differenzen in Lingen führte Lügerings Weg vor dreieinhalb Jahren zur Union aus Lohne in die Bezirksliga, die er nach nur einem Jahr allerdings wieder in Richtung Lingen verließ, die mittlerweile aufgrund einer Ligareform zur Oberliga gehörten. Doch diese Rückkehr hielt nur eine Halbserie lang. Den TuS Lingen plagten finanzielle Probleme, sodass sie im Winter einen Aderlass von 12 Spielern hinnehmen mussten. Unter ihnen auch Christian Lügering, der sich dem Haselünner SV anschloss.
Dort schnürte er 2 Jahre seine Schuhe in der Bezirksliga Weser-Ems, ehe "Lügi" nun die Freigabe für den Wechsel zurück zum Heimatverein aus Dohren erhielt. Beruflich bedingt kam Christian Lügering in der Hinserie in Haselünne kaum zum Einsatz und so ist die Zeit für den Wechsel zum SVD gekommen.
Nun bleibt abzuwarten, wie oft Lügering aufgrund seines Außendienstjobs am Training teilnehmen kann. Bei guter Fitness ist er allemal eine Verstärkung für unsere Erste Herren.


Quelle: Christian Eikens, 12.01.2012



Auf Facebook teilen:


Präsentiert von:
Sponsor werden?
Sponsor werden?