SV Dohren
SV Dohren
1957 e.V.

Berichte


Spielart: Pokalspiel
Austragungsort: Heim
Gegner: GW Dersum
Datum: 25.08.2021 um 19:30 Uhr
Ergebnis: 0:2 Niederlage!



Am Mittwochabend trafen im EMCO Kreispokal der SVD und GW Dersum aufeinander. Bereits in der Vorbereitung standen sich beide Vereine gegenüber, wo sich der SVD mit 3:2 durchsetzen konnte.

Doch an diesem Tag waren die Vorzeichen deutlich anders. Trainer Daniel Holtgers musste gleich auf eine ganze Reihe an Spielern verzichten. So standen nur 5 Stammspieler in der Startelf!

In den ersten 15 Minuten tasteten sich beide Mannschaften ab und es kam zu keinen nennenswerten Torchancen. In der 20. Spielminute die erste gute Möglichkeit des SVD. Nach einem Freistoß von Axel Grote köpfte Fabian Giesen den Ball ans Außennetz. Kurz darauf hatte auch Dersum seine erste Möglichkeit. Ein mehrfach abgefälschter Ball strich glücklicherweise knapp am 2. Pfosten vorbei. So blieb es torlos bis zur Halbzeit.

Die zweiten 45 Minuten starteten wir die 1. Halbzeit. Erst in der 60. Spielminute gab es den ersten Aufreger! Der eingewechselte Tim Natusch holte einen glasklaren Elfmeter für Dohren heraus. Marvin Woltering übernahm die Verantwortung und legte sich den Ball auf den Punkt. Doch sein Schuss ging an die Latte. So blieb es beim 0:0!

Danach legte Dersum einen Gang zu. Gleich 2 gute Möglichkeiten erspielten sich die Gäste. Dohren konnte froh sein, dass noch kein Gegentor gefallen war. In der 76. Minute belohnten sich die Gäste aber mit dem 0:1. Nach einem langen Ball auf den 2. Pfosten schob der Stürmer den Ball über die Linie. Und nur 4 Minuten später das K.O. im Kreispokal. Nach einem Einwurf auf der linken Seite kam die Flanke erneut auf den 2. Pfosten. Wieder stand der Stürmer goldrichtig und verwandelte mit Direktabnahme zum 0:2 Endstand. Dohren konnte dem nichts mehr entgegensetzen und verabschiedet sich damit aus dem EMCO Kreispokal!




Auf Facebook teilen:


Präsentiert von: