SV Dohren
SV Dohren
1957 e.V.

Berichte


Am Sonntagmorgen war die C-Jugend zu Gast bei der JSG Teglingen/Meppen/Schwefingen II. Zu Beginn machten die Hausherren wie erwartet viel Druck. Doch unsere Abwehr und Torwart Johnny Steffens stellten alles dagegen und ließen keine Treffer zu! Nach ca. 15 Minuten kamen wir besser ins Spiel und erspielten uns einige gute Tormöglichkeiten. In der 25. Minute hatte Felix Schulten die Führung auf dem Fuß. Nach schöner Vorarbeit ließ Felix noch einen Gegenspieler alt aussehen und versuchte den Ball beim Keeper durch die Beine zu spielen. Doch der Torwart lenkte den Ball leicht ab, so dass er langsam in Richtung Tor trudelte. In letzter Sekunde rettete ein Verteidiger vor der Linie.

Nur wenige Minuten später bekamen wir einen Freistoß in zentraler Position zugesprochen. Tim Wilken-Tieke legte sich den Ball zurecht und zimmerte den Ball aus 30 Metern in den linken Winkel. Traumtor! So gingen wir mit einer 1:0 in die Halbzeit.

In der Halbzeit musste der Trainer der Hausherren wohl die richtigen Worte gefunden haben. Mit viel Elan kamen die Spieler aus der Kabine. In der 52. Minute konnten wir das Gegentor leider auch nicht mehr verhindern, als wir den Ball in der Abwehr nicht rechtzeitig klären konnten. Und 4 Minuten später dann die 1:2 Führung für Meppen.

Doch unsere Elf zeigte Moral und gab nicht auf. Mit aller Kraft spielte man auf den Ausgleichstreffer. Kurz vor Ende der Partie konterte der Gastgeber und markierte das entscheidende 1:3.

Auch wenn ein Punkt greifbar gewesen wäre muss man sagen, dass die Hausherren überlegen waren und der Sieg auch nicht unverdient war!




Auf Facebook teilen:


Präsentiert von: