SV Dohren
SV Dohren
1957 e.V.

Berichte

11 Jahre 1. Herrenmannschaft

Auch Christian Eikens hat sich dazu entschieden, ab sofort nicht mehr für den SV Dohren die Fußballschuhe zu schnüren. Doch die Gründe liegen auf der Hand, denn aus privaten Gründen zieht es ihn nach Spelle. Da ist es naheliegend, dass er sich dort auch dem SC Spelle-Venhaus III (1. Kreisklasse Süd) anschließt.  

Christian lief erstmals 2009 im Dohrener Herrenbereich auf. Als Defensiv-Allrounder erzielte er sein erstes Tor am 15.03.2010 im Heimspiel gegen Eintr. Emmeln zur 2:0 Führung. Am Ende musste man sich mit einem 2:2 zufriedengeben.

Insgesamt 11 Jahre ging er für den SVD auf Punktejagd! Leider oft durch Verletzungen geprägt. 5 Bänderrisse und Knieprobleme führten dazu, dass Christian oft zuschauen musste. Besonders schlimm traf es ihm in der Saison 2016 / 2017. 12 Monate absolvierte er kein Spiel für den SVD.

2010 durfte „Eiki“ beim Pokalachtelfinale gegen den VFL Herzlake auflaufen. Vor 800 Zuschauern verlor man letztendlich mit 1:3. Für Christian die bitterste Niederlage seiner Laufbahn! Doch auch einen Aufstieg machte er mit. In der Saison 2019 / 2020 steuerte er maßgeblich dazu bei. Im Topspiel gegen den Mitfavoriten Eintr. Berßen steuerte „Eiki“ nämlich das wichtigste Tor bei. Sein Schuss aus 16 Metern schlug unhaltbar rechts im Kasten ein. Durch den Sieg (Endstand 2:0) vergrößerte man den Vorsprung in der Tabelle und stieg schließlich souverän in die 1. Kreisklasse auf.

Wir wünschen unserer "Nummer 14" alles Gute und wünschen ihn eine verletzungsfreie Fußballzeit in Spelle!

Danke „Eiki“




Auf Facebook teilen:


Präsentiert von: