SV Dohren
SV Dohren
1957 e.V.

Berichte

NFV Vorschlag mehrheitlich abgelehnt!

Der Fußball steht nun seit mehreren Wochen still! Keiner weiß wann und wie es weitergeht. Der NFV hat daher in allen 33 NFV-Kreisen dazu aufgerufen, ein Meinungsbild der Vereine abzufragen. Der Kreis Emsland wurde mit seinen 120 Vereinen am 22. April zu einer Videokonferenz eingeladen. 102 Vereine folgten dieser Einladung. Auch der SV Dohren nahm in Person von Torsten Kramer selbstverständlich daran teil.

In der Videokonferenz wurde zunächst die aktuelle Situation besprochen. Im Anschluss wurde ein Vorschlag des NFV vorgestellt, wie die Saison weitergeführt werden kann. So ist es geplant die unterbrochene Saison im Zeitraum vom 15. August bis 1. September wieder fortzusetzen. Diesen Vorschlag lehnten insgesamt 84% der teilnehmenden Vereine in einer abschließenden Abfrage ab!

Zusammenfassend nahmen in den 33 NFV-Kreisen rund 2600 Vereine an dieser Umfrage teil. 1649 Vereine gaben eine Stimme ab. 448 stimmten für den Vorschlag des NFV, 1119 Vereine lehnten diesen ab, 83 Klubs enthielten sich!

„Wir werden nun alle Meinungen und Vorschläge erörtern und zusammenfassen“ teilte der NFV Präsident Günter Distelrath mit. Man muss dazu natürlich auch die behördlichen Entscheidungen abwarten. Am 6. Mai werden Bund und Länder über mögliche Lockerungen der Corona-Einschränkungen entscheiden. Im Anschluss soll dann der Verbandvorstand die weitere Vorgehensweise bis spätestens 11. Mai festlegen!




Auf Facebook teilen:


Präsentiert von: