SV Dohren
SV Dohren
1957 e.V.

Berichte


Am Sonntagvormittag stand das erste Turnier der Minis im neuen Jahr auf dem Programm. In der Sporthalle am Hallenbad Haselünne hießen die Gegner Eintr. Emmeln, DJK Geeste, Grenzl. Twist und SF Schwefingen. Insgesamt 21 Kinder hatte Martin für das Turnier zur Verfügung. Eine so große Anzahl gab es zuvor noch nie!

Im ersten Spiel gegen die Sportfreunde aus Schwefingen ging man früh durch ein Tor von Ole Keller in Führung. Der zwischenzeitliche Ausgleich störte die Mannschaft nicht! Luis Willen erhöhte kurz darauf durch einen Doppelpack auf 3:1, was auch der Endstand war.

Im zweiten Spiel gegen die DJK Geeste hatten wir leider nicht so viel Glück. Mit 0:1 mussten wir uns letztendlich geschlagen geben.

Im 3. Spiel gegen die Eintracht aus Emmeln lief es dann wieder besser. Luis Willen erzielte seinen zweiten Doppelpack des Turniers. Mit 2:0 gewann man souverän das Spiel.

Im Ietzten Spiel gegen Grenzland Twist führte man lange durch den Treffer von Luis Willen. Mit dem Schlusspfiff gelang Twist dann aber doch noch der Ausgleich zum 1:1.

2 Siege, 1 Unentschieden und nur 1 Niederlage ist eine super Ausbeute! Die Kinder zeigten allesamt viel Einsatz und hatten viel Spaß am Turnier. Auch die "neuen" jungen Spieler hatten sichtlich Spaß am Turnier und darauf kommt es ja bei den Minis an!

Nach dem Turnier sagte Martin Hempen, dass es doch sehr schwierig gewesen sei, so vielen Kindern gerecht zu werden. Er war stets damit beschäftigt zu kontrollieren welches Kind noch nicht gespielt hatte. Ingo und Martin wollten nach einer Lösung / Regelung suchen, damit dies in Zukunft besser läuft.




Auf Facebook teilen:


Präsentiert von: