SV Dohren
SV Dohren
1957 e.V.

Berichte


Am Sonntag fuhr ich mit ganz viel Nervosität nach Oldenburg. Nachdem ich meine Startunterlagen abgeholt hatte, wurden wir Marathonläufer mit dem Bus nach Bad Zwischenahn gebracht. Mit ca. 480 Läufern startete ich am und um das Zwischenahner Meer herum. Es war sehr schön, perfektes Wetter und ich fühlte mich super. Weiter ging es an den Bahngleisen entlang bis nach Oldenburg. Wo sich die Gelegenheit auch bot , stand auch mein Mann und meine Tochter und feuerten mich an. Das gab mir natürlich zusätzlich Kraft.
In Oldenburg angekommen,traf ich auf die anderen Läufer von 10 km und den Halbmarathon.
Die letzten Kilometer; was für ein Hochgefühl und es ging mir weiterhin gut.
Leider wurde ich nach ein paar Metern zu früh in den Zieleinlauf geleitet und so endete nach 33km mein erster 1. Marathon. Ich Begriff erst viel später.... mir fehlten 9km und ich stand im Ziel....

Nichts desto trotz war es ein toller Lauf, es hat mir sehr viel Spaß gemacht.  Die Tatsache aber, dass es kein richtiger Marathon war, treibt mich jetzt an, einen weiteren Marathon zu laufen..

geschrieben von Melli Hunfeld


Beim nächsten Mal klappt es bestimmt und dein Traum vom Marathon erfüllt sich endgültig.
Herzlichen Glückwunsch ,tolle Leistung !!  Das muss man erstmal schaffen!!! 😊

Deine Lauffreunde des SV Dohren

 




Auf Facebook teilen:


Präsentiert von:
Sponsor werden?
Sponsor werden?