SV Dohren
SV Dohren
1957 e.V.

Berichte

Arbeiten schreiten voran

Die Erweiterung der Flutlichtanlage auf dem C-Platz nimmt so langsam Form an.



 



Wie sicherlich vielen bereits bekannt ist, wurde vor ein paar Wochen in eine gebrauchte Flutlichtanlage investiert. Diese wird momentan mit sehr großem Zeitaufwand aufgebaut.



 



Viel Schweiß wurde von den freiwilligen Helfern, unter der Führung von Martin Becker, bereits vergossen, es liegt allerdings auch noch einiges an Arbeit an. Momentan werden ca. 400 Meter Kabel verlegt, um die Masten mit Strom zu versorgen.



Wenn es die Witterung und Zeit der Helfer zulässt, ist die Inbetriebnahme für die Rückrunde 2016/2017 geplant, so dass der SV Dohren bei Dunkelheit auf zwei Plätzen trainieren kann.



 



Wir bedanken uns jetzt schon mal bei allen Helfern die Zeit und Schweiß investiert haben.



 



Besonders bedanken möchten wir uns schon mal bei Adrian und Christof Deters, Christian Janning sowie bei der Firma Gast und Stassen für die Bereitstellung der Maschinen, sowie bei Heiko Mähs und Heye Energie.



Weitere Bilder zum Bericht:


Auf Facebook teilen:


Präsentiert von:
Sponsor werden?
Sponsor werden?