SV Dohren
SV Dohren
1957 e.V.

Berichte

2 SVD Spieler in der Elf der Vorrunde

Matze Schmidt und Hendrik Kroner haben es in die Auswahlmannschaft der Vorrunde geschaft. Herzlichen Glückwunsch
Nachfolgend der Bericht aus dem Internetportal KEI Info!

Die TopElf der Kreisklasse Mitte - . Nachdem bereits der Bezirk und die »Möbel Wilken« Kreisliga sowie der Süden ausgezeichnet wurden, stellen wir nun die besten Hinrundenkicker der Mitte vor.

Auch hier haben wir wieder einige Härtefälle, aber auch Überraschungen. Im Tor gab es nach dem Wechsel von Sascha Bruns nach Biene viele Torhüter auf Augenhöhe, die eine sehr gute Hinrunde gespielt haben. Letztendlich fiel die Entscheidung auf Matze Schmidt, den „Langen“ aus Dohren. In der Defensive agiert die TopElf mit einer Dreierkette. Auch hier hatte der ein oder andere eine Nominierung verdient gehabt. Wir haben uns aber schlussendlich für Henk Keetz, Hendrik Kröner und Patrick Schnakenberg entschieden.

Im Mittelfeld ging es besonders „umkämpft“ zu. Als Überraschung ist sicherlich die Nominierung von Nils Kollmer zu bewerten, der sich gegenüber etablierten Spielern durchsetzten könnte. Komplettiert wird das „Herzstück“ des Teams von Dirk Wessels, Guido Bruns und Poldy Hormann.

Der Sturm hält dann sogar eine kleine Sensation parat: Neben den etablierten Sinan Hajrizi und Rüdiger Ellermann schafft es ein A-Jugendlicher in die KEI TopElf. Manuel Gebben überzeugt in allen Belangen und ist maßgeblich am Erfolg der SG HFS beteiligt. Dass beim jungen Gebben der „Fußball im Blut“ liegt, liegt auf der Hand. Cousin Peter kickt in der Regionalliga beim SV Meppen.

Die Wahl des Trainer fiel hingegen leicht. Wer nach den etlichen Ausfällen, die der SV Teglingen zu verkraften hatte, sein Team an der Spitze der Liga etablieren kann, muss ein guter Coach sein. Glückwunsch an Norbert Koers und natürlich alle nominierten Kicker.


Quelle: KEI-Info



Auf Facebook teilen:


Präsentiert von:
Sponsor werden?
Sponsor werden?